Aktuelles

Frühlingsfest abgesagt!

Um das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus für die Bevölkerung zu verringern, muss unser Frühlingsfest in diesem Jahr leider ausfallen.

Diese verbindliche Information wurde uns vor wenigen Minuten vom Krisenstab der Stadt Kempen übermittelt. Zuvor hatten Beratungen der Bürgermeister des Kreises Viersen gemeinsam mit der Kreisverwaltung stattgefunden. Die Entscheidung basiert nach unseren Informationen aber auf einer Weisung des Landes NRW, wonach alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern abgesagt werden müssen.

Wir bedauern den Ausfall des Frühlingsfestes sehr und wissen, dass für viele damit ein erheblicher wirtschaftlicher Schaden verbunden sein kann. Wir enthalten uns aber jeglicher Beurteilung, weil wir das Infektionsrisiko bei einer solchen Veranstaltung nicht abschätzen können. Auch die Landesregierung hat sich diese Entscheidung sicher nicht leicht gemacht.

Die Absage des Frühlingsfestes gilt auch für den verkaufsoffenen Sonntag. Die Sonntagsöffnung wurde gemäß Ladenöffnungsgesetz NRW mit Anlassbezug zum Frühlingsfest beantragt. Da der Anlass entfällt, wird die Stadt Kempen auch die Genehmigung des verkaufsoffenen Sonntages zurücknehmen.

Offizielle Pressemitteilung des Landes NRW

< zurück

Königreich Kempen

Bildgalerie