Aktuelles

  • Home
  • Aktuelles
  • Eine attraktive „Artischocke“ am Buttermarkt

Eine attraktive „Artischocke“ am Buttermarkt

Silke Zanetti gratuliert der „Artischocke“ herzlich zur Neueröffnung!
Glückwünsche zur Neueröffnung

Nach längerer Zeit kann sich Kempen wieder über eine Neueröffnung freuen, die das kulinarische Spektrum bereichert. Am 15. September eröffnete Tim Grégoire am Buttermarkt 7 das italienische Feinkost-Bistro Artischocke. Der Eishockey-Sport führte ihn vor drei Jahren über Krefeld nach Kempen. Chefin in der Küche ist seine Mutter, die über die Erfahrung in der Gastronomie verfügt. Die grünen Wände und die braunen Möbel der Artischocke sollen an die Farbe des namensgebenden Gemüses erinnern. Zu erlesenen, frisch zubereiteten mediterranen Antipasti, Salaten und Vitello Tonnato gibt es Weine aus Italien. Spanien und Frankreich. Schon schnell waren in den ersten Tagen alle Plätze der neuen Außengastronomie im Schatten der Propsteikirche belegt.

Für den Werbering gratulierten Silke Zander und Rainer Hamm zur Geschäftseröffnung. Wir freuen uns über die gastronomische Bereicherung!

Link: werbering-kempen.de/details/artischocke.html

< zurück

Königreich Kempen

Bildgalerie