Aktuelles

Auch Altstadtfest mit Highland-Games abgesagt!

Um das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus für die Bevölkerung zu verringern, muss unser Altstadtfest in diesem Jahr (wie bereits unser Frühlingsfest Ende März) leider ausfallen.

Nachdem nur wenige Tage zuvor die Entscheidung getroffen werden musste, unser Frühlingsfest abzusagen, hat der Werbering-Vorstand zusammen mit den Highlandern vom Niederrhein schweren Herzens die Entscheidung getroffen, auch das seit vielen Jahren in Kempen so beliebte Altstadtfest mit den Highland Games auf der Burgwiese abzusagen. Auch hier folgen wir den vom Land NRW geschnürten Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Corona-Virus.

Wir bedauern den Ausfall auch des Altstadtfestes sehr und wir wissen, dass für viele damit ein teils erheblicher wirtschaftlicher Schaden verbunden sein wird. Wir enthalten uns aber jeglicher Beurteilung, weil wir das Infektionsrisiko bei einer solchen Veranstaltung nicht abschätzen können. Auch die Landesregierung hat sich diese Entscheidung sicher nicht leicht gemacht.

Wie zuvor beim Frühlingsfest gilt die Absage des Altstadtfestes auch für den verkaufsoffenen Sonntag. Die Sonntagsöffnung wurde gemäß Ladenöffnungsgesetz NRW mit Anlassbezug zum Frühlingsfest beantragt. Da der Anlass entfällt, wird die Stadt Kempen auch die Genehmigung des verkaufsoffenen Sonntages zurücknehmen.

< zurück

Königreich Kempen

Bildgalerie